1797: Napoleon als Aneigner des antiken Kulturerbes

Kommentiert von: Simon Lindner

Nach seinem Erfolg beim Italienfeldzug konnte sich Napoleon Bonaparte in Paris als »Befreier« des (unter anderem) antiken Kulturerbes feiern lassen. Dieser Aquatinta-Druck aus dem Jahr 1797 entlarvt die durchschaubare Inszenierungsstrategie, antike Vorbilder nachzuahmen und dadurch eine kritische Öffentlichkeit in Beschlag zu nehmen.

→ Weiterlesen



Diesen Blogbeitrag zitieren
simonlindner (2018, 10. Oktober). 1797: Napoleon als Aneigner des antiken Kulturerbes. Translocations. Ikonographie. Abgerufen am 14. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/uu06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.