1879: Die gigantische Reise der Gigantomachie

Kommentiert von: Alex Ostojski, Josefine Dreesen

» […] [Angesichts] der großen Reliefs drängt sich von selber das Bedürfniss auf, Natur und Lage des Ortes kennen zu lernen, aus der dieselben hervorgegangen, für die sie berechnet worden sind« (Frisch 1880, S. 4), äußert sich der Zeitgenosse zu den Ausgrabungen des Pergamonaltars. Christian Wilberg schilderte in einer Grafik sowohl eben diesen Herkunftsort des Altars als auch dessen Transport im 19. Jahrhundert unter widrigen Umständen.

→ Weiterlesen



Diesen Blogbeitrag zitieren
simonlindner (2019, 3. Dezember). 1879: Die gigantische Reise der Gigantomachie. Translocations. Ikonographie. Abgerufen am 14. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/uu1x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.