Schlagwort-Archive: restitution

1837: Einzug eines restituierten Rubens-Gemäldes auf einem Kölner Gedenkblatt

Kommentiert von: Bénédicte Savoy

Auch viele Jahre nach den Ereignissen ebbte in Deutschland die Erinnerung an den sogenannten Französischen Kunstraub der Revolution und des Empire nicht ab. In den 20er und 30er Jahren des 19. Jahrhunderts erschienen vielerorts Schriften und Bilder, die auf unterschiedlichen Ebenen (von wissenschaftlich bis populär) an die Wegnahme oder Rückführung von Kunstwerken in den Jahren 1794 bis 1815 erinnerten. Davon zeugt auch dieses Bildchen.

→ Weiterlesen

1815: The Return of the horses of St. Mark in Venice

Commented by: Matilde Cartolari

The bronze horses of Saint-Mark’s church in Venice have a long story of appropriations and dispossessions. Taken as war-booty from Constantinople in 1204, they embodied the power of the Venetian Republic for more than five centuries, before being moved to Paris after the French conquest. Their return to Venice in 1815 was celebrated as an act of munificence and generosity by the restored Austrian government.→ Continue reading